HRT Sped TOP 8 Wettbewerb, Eger

  • 0C7BFAC2-108B-4C99-9D65-5F6F96EB759E
  • 1212ED36-0C7D-4028-AC18-5576D7D65732
  • 4E36BCFE-4B3A-4A41-90E2-0B05A40014F5
  • 5F4F24A5-4073-489A-83D9-B23850A202A0
  • 671BAAFC-655E-460B-8276-8F257B90CF1C
  • 7035FC83-2AB0-4D39-8C2B-B50507EB0195
  • 8A8EF723-F084-44D5-9040-6CC07FA159E3
  • 8D0F1123-C1E0-4E8F-BE36-BF9A543BDC94
  • BEBCB80A-4A0B-45C9-91C2-4D871E0B3605
  • C970E091-3A80-4B8A-BE2A-135F71B56A90
  • D4C62BD3-2222-421C-8B8D-9538F7EF1A40
  • DC3AEFE7-5353-452B-AA74-2A10CC8FCB61
  • E486517A-182E-4C0E-9D93-8907892697EF

Das Publikum konnte bei den HRT Sped TOP 8 Men + Women + D Wettkämpfen tolle Spiele, spannende Auseinandersetzungen und den Erfolg von Eger erleben.

Das Halbfinale des Frauenwettbewerbs sorgte für eine Überraschung, Junior Hannah Chukwu spielte mutig und siegte über ihre Gegnerin Edina Szombat. Doch Hannah konnte ihre Gegnerin, Csenge Kiss-Máté, im Finale nicht besiegen, die mit ihrem ausgeglichenen Spiel den ganzen Tag über, den Wettbewerb gewann.

 

In der D-Klasse nahmen zwei der "Eger-Stars", die auf dem Heimfeld spielten, ihren Platz auf dem Podest ein. Csaba Végert aus Eger gewann die Bronzeschlacht. Im Finale schloss Zoltán Bihari, auch aus Eger, in seinem ersten Einzelwettbewerb den Tag ungeschlagen ab und und erfüllte  seine „Pflicht“ mit einem Sieg gegenüber András Wiandt im Endkampf.

 

Die U -16 der Top 8 ist sehr stark geworden. Das Publikum in Eger sah spannende Schlachten, epische 3-2 Sätze. Marci Szabóky war leider nicht in der Lage durch eine Verlätzung, sein Bronze-Spiel  zu spielen. Peti Hoffmann belegte den 3. Platz. Das Finale wurde zwischen Benedek Sebők und Balász Farkas ausgetragen. Beni kämpfte hart, er hatte sogar einen Satzball im 3. Satz, aber Balász hat auch heute bewiesen, dass nicht zufällig er die ungarische Rangliste anführt. Balász Farkas erzielte einen wohlverdienten Sieg bei der HRT Spedition Top8 Squash Open.

Über den Junior-Ranking-Wettbewerb und die Mannschaftsmeisterschaft hinaus wurde das erste Mal in Eger ein Top-Wettkampf veranstaltet.

Der Organisator, die Squash Se von Eger, hat dank der harten Arbeit von Petra Láng und István Gulyás alles getan, um die Standards des Wettbewerbs und eine tolle Atmosphäre zu gewährleisten. Die Bahnen in einem ausgezeichneten Zustand und die Live-Übertragung mit Zsolt Homoródi als Kommentator war makellos, das Mittagessen war köstlich, die Promotionen, Auszeichnungen und die Tombolapreise waren super. Alles lief sehr gut!

Die Einwohner von Eger zeigten, dass sie über ihre Begeisterung hinaus, auch schon Profis bei einer Wettkapmforganisation sind.

Wir danken unseren Sponsoren für ihre Unterstützung, vor allem der HRT Spedition für all ihre Hilfe!

Eger hat in der Lobby mit der Organisation der 30. jährlichen National Individual Squash Championship im Jahr 2018 begonnen, weil am Ende des Wettbewerbs die # 2018EgerSquashOB Promotion begonnen hatte.
Was wir wollen, ist eine große Squash-Feier auf dem Glasplatz auf dem Dobó-Platz im nächsten Jahr! Hurra, nur weiter so Eger! Es lebe der ungarische Squash!